München  Hamburg  Reutlingen 

Karriere im Management nach der Offizierskarriere: Ein spezielles Angebot für Zeitoffiziere.

Als Offizier in die Wirtschaft: Chancen und Herausforderungen

Mit den Herausforderungen globalen Wettbewerbs wächst der Bedarf an Managern, die ein  Unternehmen erfolgreich in einem internationalen und globalen Wirtschaftsumfeld  führen. Zunehmend wird vielen Unternehmen bewusst: Gerade Offiziere haben hervorragendes Management-Potenzial. Sie sind sehr gut ausgebildet, denken und entscheiden schnell und strukturiert und verfügen bereits über wesentliche Erfahrungen. Erfahrungen, die in vielen zivilberuflichen Bereichen ebenfalls wichtig sind.  Auch die Offizierstugenden  wie Loyalität, Mobilität, Flexibilität, Motivation, Disziplin und Belastbarkeit qualifizieren sie hervorragend für eine Management-Karriere als Offiziere.  

Unser Angebot: Warum nur gut sein, wenn man zu den Besten gehören kann?

Insbesondere die frühe Verantwortungs- und Führungsübernahme, aber auch der ein oder andere berufsbedingte Nachholbedarf machen die Situation der Zeitoffiziere sehr speziell und anders als bei rein zivilen Mitbewerbern um die besten Jobs.

Seit 2006 führen die top-gerankte ESB Business School Reutlingen und die wissenschaftlich renommierte Universität der Bundeswehr München daher einen internationalen und praxisorientierten MBA-Studiengang durch, der speziell und ausschließlich  für Zeitoffiziere entwickelt wurde.

In dieser Zeit haben wir mehr als 400 Zeitoffiziere in die zivile Karriere begleitet. Sie sorgen für ein gut funktionierendes Netzwerk in Nord, Süd, Ost und West und unterstützen mit eigenen Veranstaltungen den erfolgreichen Jobeinstieg unserer Studierenden.

Der MBA International Management ist sowohl in seinen Inhalten als auch in seiner zeitlichen Struktur für Offiziere maßgeschneidert. Er war bei seinem Start und ist auch heute  noch der einzige seiner Art:

Der einzige MBA, der sich vollständig auf Offiziere und ihre Situation einrichtet und sich damit den Offizieren anpasst und nicht umgekehrt.  

Das gemeinsame Ziel: Als Offizier ins Management

Der MBA ist eine generalistische Führungsausbildung, sozusagen der Generalstabs-Lehrgang für die zivile Wirtschaft. Unser innovatives und für Offiziere maßgeschneiderte System erhöht die Chance auf einen erfolgreichen Einstieg in die zivile Management-Karriere deutlich. Das belegen der berufliche Erfolg unserer Alumni und auch der unabhängige Gutachterbericht der renommierten Akkreditierungsagentur ACQUIN.

Auf dem Weg zur zivilen Karriere schließt der MBA International Management inhaltlich die Lücke zwischen Erststudium und den Herausforderungen der zivilen Wirtschaft, indem die Vorkenntnisse und Erfahrungen von Offizieren zielgerichtet und fundiert weiterentwickelt werden. Zeitlich passt er sich an die Erfordernisse und Unwägbarkeiten des militärischen Dienstes an.  

Und da wir mittlerweile bei vielen Unternehmen als die Spezialisten für Offiziere mit Management-Potenzial gelten, kommen sie mit konkreten Bedarfsanfragen nach Offizieren auf uns zu.

Das kann nur ein MBA-Programm leisten, das sich voll und ganz auf Offiziere konzentriert.

Direkter Kontakt zu Unternehmen: Die Firmenmessen

Zwei Offiziere berichten von ihren Erfahrungen auf dem Firmenforum an der Hochschule Reutlingen