alternatives_bild.gif

“MBA International Management” maßgeschneidert für Offiziere:
Der Double Degree für Ihre internationale Management Karriere

Ein Angebot der ESB Business School und der Universität der Bundeswehr München

Logo ESB Reutlingen
Logo Universität der Bundeswehr München

gehende Menschen auf einer Weltkugel

Karriere im Management nach der Offizierskarriere

Mit den Herausforderungen des globalen Wettbewerbs wächst der Bedarf an Managern, die ein Unternehmen erfolgreich durch internationale Geschäftsprozesse führen.

Zeitoffiziere sind für diese Management-Aufgaben in vielerlei Hinsicht prädestiniert. Sie erfüllen nicht nur die Anforderungen einer guten akademischen Ausbildung, sondern haben auch spezielle Erfahrungen und Kenntnisse vor allem in den Bereichen Logistik, Organisation, Strategie und Führung. Auch als Offizierstugenden bekannte Charakteristika wie Mobilität, Flexibilität, Motivation, Disziplin und Belastbarkeit qualifizieren sie hervorragend für eine Management-Karriere als Offiziere

Trotz exzellenter Ausbildung und ausgereifter Persönlichkeit weisen Zeitoffiziere jedoch zunächst Wettbewerbsnachteile gegenüber zivilen Hochschulabsolventen auf. Insbesondere hinsichtlich einschlägiger Internationalität und Praxiserfahrung sehen Arbeitgeber Nachholbedarf.

Oft liegt auch das Studium bereits länger zurück oder die Offiziere wurden studienfremd eingesetzt.

Das alles macht die Situation der Zeitoffiziere sehr speziell. Die ESB Business School Reutlingen und die Universität der Bundeswehr München haben daher einen internationalen und praxisorientierten MBA-Studiengang entwickelt, der auf die besondere Situation von Zeitoffizieren eingeht. Der MBA International Management ist sowohl in seinen Inhalten als auch in seiner zeitlichen Struktur für Offiziere maßgeschneidert. Auf dem Weg zur Führungsposition schließt der MBA International Management die Lücke zwischen Erststudium und den Herausforderungen der zivilen Wirtschaft, indem die Vorkenntnisse und Erfahrungen von Offizieren zielgerichtet und fundiert weiterentwickelt werden. Die beruflichen Chancen der Absolventen stehen dabei im Mittelpunkt und bieten – belegt durch den beruflichen Erfolg unserer Alumni – eine hohe Chance auf einen erfolgreichen Einstieg in die zivile Management-Karriere (s. Positionen/Unternehmen).

Fundament des Erfolgs ist ein Programmdesign, das – basierend auf einer umfassenden Umfrage unter Unternehmen, Zeitoffiziere und Alumni der Bundeswehr-Universitäten – sich konsequent an den Anforderungen des internationalen Arbeitsmarkts ausrichtet.


Portraitfoto des Alumnis Michael Falk

Michael Falk, Commercial Manager Wagner Spraytech (UK) Ltd, Great Britain, WOW 1982 Hamburg

“In einer globalisierten Welt ist gerade die internationale Ausrichtung eine Grundvoraussetzung für beruflichen Erfolg. Offiziere bringen sie meist nicht einschlägig mit, wie ich aus eigener Erfahrung weiß. Ich kann daher einen internationalen MBA gerade für Offiziere nur eindringlich empfehlen.”